Brief von Herrn Thomas Giesenhagen

 
 

Sehr geehrter Herr Meseberg,

vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Damit wäre ein weiteres Mosaiksteinchen gelegt, wenngleich sich natürlich auch immer wieder neue Fragen ergeben. Dr. Berkhan muss für sein neues "Gut" in Dithmarschen (eigentlich ursprünglich freies Bauernland, das eine adlige Familie von der Wisch zusammengekauft, dann aber nur einige Jahrzehnte besessen und verpachtet hat) nur gut 15000 Taler bezahlen, hat also in den schweren Jahren der "Agrarkrise" wohl einiges an Barschaft aus dem Verkauf Mesebergs erhalten können.

Nochmals vielen herzlichen Dank

Thomas Giesenhagen